22.10.2018:Anbindung an Internetplattform schacht24.de

Viele moderne Straßen- und Tiefbaufirmen nutzen Building Information Modeling (BIM) bereits in ihren Unternehmen. Sie erstellen von geplanten Baumaßnahmen Modelle, mit denen sie digitale Prozessketten anstoßen. Diese Prozesse sind es dann, die das Arbeiten in den Betrieben und auf den Baustellen effizienter und damit kostengünstiger machen.

Das Softwarehaus isl-kocher ist stetig bestrebt, Straßen- und Tiefbauer bei diesen Effizienzsteigerungen zu unterstützen. So arbeiten die Programmierer derzeit an einer Anbindung des Kanalmoduls im „isl-baustellenmanager“ an die Internetplattform „schacht24.de“. Hierbei handelt es sich um einen Online-Konfigurator für Schächte, der den Nutzern die Möglichkeit gibt, ihren gewünschten Schacht individuell zu planen, die Bestellung in wenigen Schritten online zu erzeugen und zu kaufen.

Ziel der geplanten Kanalmodul-Anbindung ist es, dass Kunden von isl-kocher zukünftig per Knopfdruck die Liste der Bauteile pro Schacht erhalten, inklusive der Preise für ihre Kalkulation.

In frei definierbaren Zeitabschnitten - die in den meisten Fällen den Bauabschnitten entsprechen - können die benötigten Bauteile online und ohne zusätzlichen Mehraufwand bestellt werden. Die Daten werden hierbei zu „schacht24.de“ übertragen und die Abrechnung erfolgt dann bequem über den Schacht24-Baustoffhandelspartner.

Im Laufe des vierten Quartals 2018 wird ein Pilotkunde die Funktion testen. Voraussichtlich Anfang 2019 wird das neue Modul allen Kunden zur Verfügung stehen..

ISL-Kocher - Intelligente Software-Lösungen