isl-aktuell (vom 11.08.2017)

11.08.2017: isl-kocher erzielt Umsatzplus im ersten Halbjahr 2017

 

Der Rückblick auf das erste Halbjahr 2017 fällt für das Unternehmen isl-kocher sehr positiv aus. So hat sich der Umsatz des Softwarehauses im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um über 40 Prozent erhöht. Dabei entfallen auf das Neukundengeschäft etwa 35 Prozent. Der Gesamtumsatz konnte somit innerhalb der letzten drei Jahre um mehr als 100 Prozent erhöht werden.

Dem gestiegenen Arbeitsaufkommen hat isl-kocher mit der Einstellung neuer Mitarbeiter Rechnung getragen. Mit dabei sind auch zwei Auszubildende, die im September in der Siegener Firma im Bereich Entwicklung sowie im Aufgabenfeld Service ihre Lehre beginnen.

Weiter ausbauen wird isl-kocher die Partnerschaft mit BRZ. Dazu Firmengründer Frank Kocher: "Gemeinsam mit dem europäischen Spezialisten für Organisation und Bauinformatik veranstalten wir deutschlandweit auch dieses Jahr wieder Impulstage zum Thema BIM / Digitalisierung." Anmelden können Sie sich hier.

 


Klicken Sie hier, um ältere Beiträge zu lesen

genial einfach - einfach genial
isl-baustellenmanager

   Intelligente Software für Ihre Projekte

 

 

Die neue Dimension im Bauwesen:

Der isl-baustellenmanager ermittelt Mengen für die Kalkulation und Abrechnung und erzeugt 3D-Modelle für die Arbeitsvorbereitung mit innovativen grafischen Werkzeugen.

Der isl-baustellenmanager orientiert sich kompromisslos an den Bedürfnissen Ihrer Branche. Ergänzen Sie das Grundmodul mit unseren speziellen Erweiterungsmodulen für Konzerne und große Baufirmen und stellen Sie sich so Ihr individuelles Software-Paket zusammen. Profitieren Sie von der durchgängigen Prozesskette von der Mengenermittlung in der Kalkulation über die Arbeitsvorbereitung und Abrechnung bis hin zur Bestandsdokumentation auf Basis grafischer Daten.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Minderung Ihrer Kalkulationskosten durch schnelle und präzise Mengenerfassung

  • Senkung Ihres Zeitaufwandes zur Erstellung von exakten 3D-Modellen aus PDF-Dateien

  • Verbesserung Ihrer Arbeitsvorbereitung durch grafische Ablaufplanung und leichte Erstellung des Bauzeitenplans

  • Vereinfachung der Berechnung Ihrer Absteckpunkte und der Modelle für die GPS-Steuerung

  • Erleichterung Ihrer Materialbestellung durch Mengenermittlung in grafischen Modellen

  • Schnittstellen zu allen gängigen Vermessungsgeräten und Maschinensteuerungen

  • Automatisierung bei der Erzeugung Ihrer exakten Abschlags- und Aufmaßdokumente sowie Ihrer Bestandspläne

  • Beschleunigung der Rechnungsprüfung durch Visualisierung Ihrer abgerechneten Objekte

  • Amortisierung der Investitionskosten in sehr kurzer Zeit

Software für Konzerne

für große Infrastrukturprojekte