isl-aktuell (vom 12.12.2017)

12.12.2017: Positiver Rückblick und optimistischer Ausblick von isl-kocher

 

"Auch wenn das so genannte "big-BIM" im Tiefbau noch nicht gelebt wird, greift das Thema Digitalisierung sehr gut", sagt Frank Kocher, Gründer und Inhaber von isl-kocher. "Viele Firmen sehen BIM-Anwendungen als Chance für die Erhöhung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Das erfahren wir im täglichen Umgang mit unseren Kunden aus der Baubranche." Ein weiteres Indiz für die zunehmende Bedeutung von BIM-Anwendungen ist die rege Nachfrage bei Baufachleuten nach den BRZ-Impulstagen 2017. Insgesamt zwölf Veranstaltungen fanden deutschlandweit statt - alle mit hohen Besucherzahlen und einem spürbaren Interesse an BIM und der Umsetzung in der Praxis.

Auch wenn es viele positive Beispiele für die zunehmende Verbreitung von BIM-Anwendungen im Tiefbau gibt, müssen noch Hürden überwunden werden. So sollte weiter darauf hingewirkt werden, die Akzeptanz digitaler Daten durch öffentlichen Auftraggeber zu erhöhen. Dass hier Änderungsbedarf besteht, zeigt ein Beispiel von isl-kocher aus dem Jahr 2017. "Auf vielseitigen Kundenwunsch haben wir die Einbindung der 38 Jahre alten REB VB 23.003 /1979 in unsere Software nochmals verbessert", sagt Frank Kocher. "Und das vor dem Hintergrund, dass es bereits seit 2009 und 2012 moderne Nachfolgeregelungen gibt."

Der Ausblick auf das kommende Jahr ist positiv, Frank Kocher sagt: "Statt sich allzu sehr an den Zielen des "big-BIM" zu verbeißen, sehe ich für 2018 zwei wichtige Aufgaben für Baufirmen. Zum einen müssen sie weiter an der Optimierung ihrer internen Prozesse arbeiten. Zum anderen sollten sie an geeigneten Stellen auf ihre Auftraggeber einwirken, dass sowohl bessere digitale Daten geliefert als auch die jeweils modernsten gültigen REB-Verfahren akzeptiert werden. Denn nur so können sich die digitale Prozessstrukturen zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern nachhaltig verbessern."

Der positive Ausblick von isl-kocher ist verbunden mit den besten Empfehlungen. Frank Kocher und seine Mitarbeiter wünschen allen Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern ein erholsames Weihnachtsfest sowie ein guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2018.

 


Klicken Sie hier, um ältere Beiträge zu lesen

genial einfach - einfach genial
isl-baustellenmanager

   Intelligente Software für den Hochbau

 

 

Die neue Dimension im Hochbau:

Der isl-baustellenmanager orientiert sich kompromisslos an den Bedürfnissen Ihrer Branche. Ergänzen Sie das Grundmodul mit unseren speziellen Erweiterungsmodulen für Hochbauunternehmen. Mit Ihrem individuellen Software-Paket ermitteln Sie schnell und genau Mengen mit innovativen grafischen Werkzeugen in der Kalkulation und Abrechnung von Baugruben, Verfüllungen und Außenanlagen. Dabei verzichtet die Software bewusst auf die hier nicht notwendigen umfangreichen Plandarstellungswerkzeuge eines CAD-Programms.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Minderung Ihrer Kalkulationskosten durch schnelle und präzise Mengenerfassung

  • Steigerung Ihrer Schnelligkeit und Genauigkeit bei der Berechnung von Baugruben in der Kalkulationsphase und nach der Fertigstellung

  • Verbesserung Ihrer Arbeitsvorbereitung durch grafische Ablaufplanung und leichte Erstellung des Bauzeitenplans

  • Vereinfachung der Berechnung Ihrer Absteckpunkte und der Modelle für die GPS-Bagger - Steuerung

  • Automatisierung bei der Erzeugung Ihrer exakten Abschlags- und Aufmaßdokumente sowie Ihrer Bestandspläne

  • Amortisierung der Investitionskosten in sehr kurzer Zeit

Software für Kommunalen Tiefbau, Erdbau, GalaBau

für den Hochbau