isl-aktuell (vom 14.01.2018)

14.01.2018: Frank Kocher veröffentlicht Gastbeitrag in der Fachzeitschrift Der BauUnternehmer

Aktuell bewegen zwei Tendenzen die Bauwirtschaft und werfen die Frage auf, wie es um die Zukunft der Bauabrechnung in der heutigen Form bestellt ist. Zum einen ist die Rede von einem notwendigen „Kulturwandel“ in der Beziehung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer hin zu einem partnerschaftlichen Verhältnis. Die andere Tendenz ist der Weg hin zur Arbeit mit Modellen, also dem Verfahren BIM (Building Infomation Modeling). 

In diesem Zusammenhang hört man oft die Meinung unter Bauexperten, dass mit der durchgängigen Realisierung von BIM die klassische Bauabrechnung überflüssig sei. Ob diese Annahme eine Berechtigung hat, darüber macht sich Frank Kocher, Gründer und Geschäftsführer von isl-kocher, Gedanken in einem Gastbeitrag in der Fachzeitschrift Der BauUnternehmer. In der Ausgabe 12/2017 räumt das mit einer monatlichen Auflage von 30.000 Exemplaren bundesweit erscheinende Magazin eine halbe Druckseite der Meinung von Frank Kocher ein.

Den vollständigen Beitrag aus der Fachzeitschrift Der BauUnternehmer finden Interessierte hier

 


Klicken Sie hier, um ältere Beiträge zu lesen

Kalkulation, Bauabrechnung

BRZ ist europäischer Spezialist für Organisation und Bauinformatik. Mit Organisationsberatung, einer integrierten Bausoftware, Outsourcing-Services und Schulungsangeboten unterstützt BRZ Bauunternehmen dabei, Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten. Das sorgt für Kostensenkung und eine sichere Unternehmens- und Projektsteuerung. Mit rund 500 Mitarbeitern betreut BRZ europaweit mehr als 15.000 Kunden.

Rollnerstraße 180, 90425 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911 3607 899
Fax: +49 (0) 911 3607 395
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Informationen dazu finden Sie unter:

http://www.brz.eu/de

Software für Konzerne