08.08.2016: Erfolgreiches erstes Halbjahr 2016

Das Unternehmen isl-kocher blickt auf ein positives erstes Halbjahr 2016 zurück. So hat sich der Umsatz des Softwarehauses im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um über 40 Prozent erhöht. Frank Kocher, Gründer und Inhaber von isl-kocher, sieht den Grund für dieses Plus vor allem in der erfolgreichen Partnerschaft mit BRZ. Gemeinsam mit dem europäischen Spezialisten für Organisation und Bauinformatik führt isl-kocher deutschlandweit Impulstage und Mittelstandsseminare durch. Zu der Kooperation gehört auch, dass BRZ Elemente der Software isl-baustellenmanager ins eigene Angebotsportfolio aufgenommen hat.

Zusätzlich wirkt sich für isl-kocher vorteilhaft aus, dass das Thema Building Information Modeling (BIM) inzwischen einer breiten Fachöffentlichkeit im Bauwesen vertraut ist. Heute erkennen auch Führungskräfte in kleinen und mittelgroßen Firmen, dass die Digitalisierung des Bauprozesses für die eigenen Unternehmen ein großes Innovationspotential bietet. Das Softwarehaus isl-kocher hat sich in diesem Umfeld als einer der wichtigsten Ansprechpartner positioniert, vor allem wenn Fragen zu BIM im Bauwesen aufgeworfen werden.

ISL-Kocher - Intelligente Software-Lösungen